//

Was ist eine Matchrute?

 

Unter einer Matchrute (englisches Wort für Wettkampf-Rute) versteht man eine Rute die meist aus 3 bis 4 Teilen besteht. Aktuell gibt es moderne Matchruten Serien die aufgrund der besseren Aktionskurve lediglich aus 2 Teilen bestehen, diese Art von Matchrute ist jedoch meist nur in der Länge 10ft 11ft und 12ft erhältlich. Wohingegen die klassische Matchrute eine Länge von 12ft 13ft 14ft 15ft bis hin zu 20ft ist.

Eine klassische Matchrute verfügt auch über keinen Schraubrollenhalter sondern über einen Schieberollenhalter. Aber da dies vom Markt zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht mehr angenommen wurde hat es sich durch gesetzt, dass alle Hersteller Schraubrollenhalter verbauen.

Prinzipiell zielt eine Matchrute auf die Friedfischangelei von Rotaugen bis hin zu kleinen oder gar mittelgroßen Karpfen. Meist hat eine Matchrute eine ganz klare Spitzenaktion und biegt sich nur im oberen Drittel des Rutenblanks durch. Weiter verfügt eine Matchrute eine Vielzahl von Ringen welche in der Regel hochbeinig sind, damit die nasse Schnur nicht am Blank klebt. Eine Matchrute verfügt auch im Verhältnis zu einer Floatrute über deutlich mehr Ringe. So ist Sie für dünnere Schnüre geeignet und erlaubt auch gleichzeitig keine allzu dicken Schnüre, welche allerdings auch schlichtweg nicht zu der Aktion der Matchrute passen würden.

Somit haben wir als klassisch charakteristische Merkmale einer Matchrute 4 Indikatoren

  • Kleine Ringe
  • Spitzenaktion
  • Langer Griff
  • Niedriges Wurfgewicht

 

 

Matchruten sind in der Regel in Wurfgewichten von 3g bis hin zu 40g am Markt vertreten.

Der größere Bruder einer Matchrute ist die Floatrute, Blank und Aufbau sind nahezu identisch, lediglich ein wenig robuster. So besitzt eine Floatrute Ringe mit einem größeren Durchmesser und in der Regel über mehr Wurfgewichtskraft im Blank. Weiter ist die Aktion einer Floatrute meist progressiv oder gar durchgehend. Floatruten sind dadurch viel vielseitiger und werden oft auch als Allround Naturköderruten angeboten. Es ist nicht ungewöhnlich das eine Floatrute über ein Wurfgewicht von 80g oder gar 100g verfügt.

Somit ist eine Floatrute manchmal sogar als leichte bis mittelschwere Grundrute durchaus geeignet.

 

 


Gerne halten wir Sie auf dem Laufenden


© Copyright 2017 LoRiSo GbR. Alle Rechte vorbehalten.

zertifizierte plentymarkets Betreuung zertifizierte plentymarkets BetreuungTubach & Partner

Nach oben