//

Was versteht man unter Minnow Wobblern ?

Minnow Wobbler ist vorrangig erst einmal Kunstköder. Diese sind entweder aus harten oder weichen Plastikmaterialien gefertigt. In einigen seltenen Fällen erhält man auch noch Minnows aus Holz.

Der Begriff Minnow stammt aus den USA. Minnows sind meist Wobbler die reale Fische durch deren Form imitieren. Meist sind diese Wobbler einer Ukelei oder einer Laube nachgebaut.

Die Minnow-Wobbler haben eine langgezogene Körperform und besitzen meist eine Tauchschaufel welche das Laufverhalten dieses Wobblers und die Lauftiefe reguliert.

Es ist die gängiste Wobblerform und hat einen universellen Einsatzzweck. Somit kann man mit diesen Wobblern nahe zu auf alle Raubfische fischen.

Egal ob Hecht, Zander, Barsch und diverse andere Raubfische sehen einen Minnow Wobbler als leckere Beute.

 

Wie wird ein Minnow geangelt oder montiert ?

Wie zu jedem Kunstköder gehört auch bei dem Minnow das richtige Kunstköder Zubehör zum Erfolg.

Hier kommt es ganz darauf an auf welchen Fisch man angelt. Für das Fischen auf kleinere Fischarten und wo die Hechtgefahr niedrig ist.

Empfehlen wir ein angemessenes Fluorcarbon Vorfach, dies kann unter Umständen am Forellenbach bereits mit einer Stärke von 0,16mm beginnen. Hier wird der Minnow in einer Rapala Schlaufe ohne weitere Wirbel / Snaps oder ähnlichem befestigt.

Um eine konkrete Empfehlung aus zu sprechen, würden wir empfehlen.

BEI DER ANNAHME DAS KEINE HECHTGEFAHR BESTEHT.

Minnows bis 2cm Fluorcarbon bis zu einer Stärke von 0,14mm-0,18mm zu nehmen.

Minnow in einer Größe von 2-5cm sollten bestenfalls mit einem Fluorcarbon Vorfach mit einer Stärke zwischen 0,20-0,25mm gefischt werden.

Bei Minnow Größer als 8cm sollte die Wahl mindestens auf ein 0,28mm Fluorcarbon fallen oder einem angemessenen Stahlvorfach.

Es ist auch möglich einen Minnow mit Hardmono zu fischen. Dies sollte man nutzen, wenn der Minnow sehr heftig getwischt oder gejerkt wird und sich ansonsten im Vorfach verhaken würde.

 

Wie wird ein Minnow geführt ?

Minnows werden in der Regel getwitscht oder gar gejerkt.

Allerdings ist bei Minnows auch das einfache einleiern sehr beliebt.

Die jeweiligen Angelarten werden in vielen unserer Blog Beiträge sehr ausführlich beschrieben.

 

 

Was sind die besten Marken Minnows?

Die bekanntesten Hersteller von Minnows sind die Firmen Illex, Hart und Sebile. Die Firma Illex ist beispielsweise sogar international unter dem Namen Jackall Brothers besser bekannt. Sie werden unter Markensynonymen wie beispielsweise Lake Police geführt.

 

Bei Fragen zu Wobblern kontaktieren Sie uns und wir helfen Ihnen gerne weiter.

 


Gerne halten wir Sie auf dem Laufenden


© Copyright 2017 LoRiSo GbR. Alle Rechte vorbehalten.

zertifizierte plentymarkets Betreuung zertifizierte plentymarkets BetreuungTubach & Partner

Nach oben