Die Gunki Kairo

Geschrieben von Bernhard in Information am 20.05.2014 15:43

Heute kam die Pezon & Michel Gunki Kairo S 190 XXH an, und das XXH steht bei dieser Rute für 30-180g Wurfgewicht, echt Wahnsinn hab ich mir gedacht und mal schauen was das Teil kann.

Ausgepackt und erst mal Gestaunt wie dünn der Blank ist und wie leicht die Rute tatsächlich ist, leichter als angegeben würde ich sagen, Angabe ca.190g.

Die Rute biegt sich in etwa bis zur Hälfte, danach konnten wir nicht genug Kraft aufbringen um Sie weiter in Biegung zu bringen. Einen 30er Castaic haben wir auch mal ein gehangen, und wir sind der Meinung das die Rute den auch werfen würde, kein Gewaltwurf, aber es würde gehen. Durch den etwas längeren Griff hat man jederzeit volle Kontrolle über den Fisch im Drill.

Wir sind der Meinung das man mit dieser Rute alle Arten des modernen Hechtfischens praktizieren kann egal ob Stationär jerken, pullen, vertikal Fischen oder tote Rute mit Naturköder. Ich gehe sogar soweit und sage das man mit der Kairo auch Vertikal auf Waller Fischen kann egal ob mit Kunstköder oder mit Natur Köder beim klopfen, wenn die richtige Rolle + Schnur vorhanden ist .

Kurz Gesagt ist die Gunki Kairo eine Rute für die, die es ernst meinen und gerne den Großen Raubfischen nachstellen.

Der Bensch