//

Was sind Rod Pods Tripods oder High Pods?

Im Wesentlichen sind Rod Pods, Tripods oder High-Pods Rutenauflagen, welche nicht nur aber hauptsächlich zum Karpfenangeln verwendet werden.

Somit sind Rod Pods, Tripods oder High Pods Rutenauflagen. Von ganz normalen Rutenauflagen kam bei Karpfenanglern immer wieder der Wunsch nach einer sauberen Ablage für die hochwertigen Karpfenruten, somit wurde in den 80er und 90er Jahren viel getüftelt über Banksticks zu Rod Pods ,Tri Pods oder High Pods. Bis man den heutigen Stand von Rod Pods, Trip Pods oder High Pods erreichte.

Rutenauflagen sind beim Karpfen- oder Ansitzangeln wichtig denn diese dienen dazu , dass die Ruten nicht auf dem Boden abgelegt werden, hierfür empfehlen sich ganz klar je nach Stellenwahl jeweils Rod Pods, Tri Pods oder High Pods.

Normale Rutenhalter sind Spieße mit einem V-Stück worin die Rute Platz findet. Diese sind für alle Ansitzarten einsetzbar.

Rod Pods, Tri Pods oder High Pods sind spezielle Gestelle wo die Ruten nebeneinander platziert werden.

Vorteile von Rod Pods, Tri Pods oder High Pods sind:

- sie können überall aufgestellt werden

- Ruten liegen komplett auf und verschleißen wenig

- Rod Pods, Tri Pods oder High Pods sind verstellbar und können den Uferbedingungen angepasst werden

- elektronische Bissanzeiger können auf Rod Pods, Tri Pods oder High Pods geschraubt werden sowie Swinger Kletteraffen oder andere Fallbissanzeigen

 

Bei Fragen zu Rutenauflagen oder Rod Pods kontaktieren Sie uns und wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

 


Gerne halten wir Sie auf dem Laufenden


© Copyright 2017 LoRiSo GbR. Alle Rechte vorbehalten.

zertifizierte plentymarkets Betreuung zertifizierte plentymarkets BetreuungTubach & Partner

Nach oben