Was ist ein Offset-Haken?

Geschrieben von Bernhard in Information am 27.07.2015 19:40

Wenn von einem Offset-Haken die Rede ist, ist ein Haken in spezieller Form zum fischen mit Gummiködern gemeint. Das wesentlichste Merkmal zur Unterscheidung ist, dass sich die Gummis mit den Offset-Haken so anködern lassen, dass die Hakenspitze vollkommen im Gummi verschwindet. Somit ist es möglich mithilfe von Offset-Haken mitten im Kraut zu fischen, ohne lästiges verheddern der Montage im Kraut. Beim Biss wird der Gummi zusammengedrückt, so dass die Hakenspitze hervor sticht und im Fischmaul halt findet.

Selbstverständlich kommt es auch hierbei zu Fehlbissen. Der wesentliche Vorteil des Offset-Haken ist allerdings, dass wir überhaupt erst bestimmte Bisse an Spots erzielen konnten, wo es uns ohne Offset-Haken überhaupt erst unmöglich gewesen wäre zu angeln. Somit ist selbst ein Fehlbiss in dieser Situation schon viel besser als das der Köder die Stelle gar nicht hätte befischen können.

Meist werdenOffset-Haken in Verbindung mit Texas Rig, Carolina Rig, Dropshot oder beim Softjerken verwenden. Beim Softjerken werden diese meist mit einem Belly Weight gefischt. Das Belly Weight wird auf dem Hakenschenkel platziert und stellt das Gewicht dar, welches den Köder zum sinken animiert.

Natürlich kann man vor den Offset Haken auch einen flexiblen Bleikopf anbringen und mithilfe dessen jiggen.

 

Hier finden Sie Offset-Haken