Test Bericht Mitchell Mag Pro

Geschrieben von Bernhard in Gastbeiträge am 25.10.2013 07:11

 

Langzeit Test Mag Pro Spin von Mitchell

 

Hier erst mal die Facts zu der Rute:

Länge – 2,68m

Wurfgewicht – 15-60g

Teilung - 2

Transportlänge – 1,38m

Beringung – Fuji SIC

Blank – 24T Carbon

Griff – EVA

Gewicht – 198g

Aktion – Fast Taper
 

Ein gutes Jahr ist es her das ich die 2,68m Version der Mitchell Mag Pro Spin in den Händen halten durfte, und die seitdem regelmäßig im Einsatz war. Ich muss zugeben das ich am Anfang skeptisch war, da die Rute nur einen Preis von rund 85,- Euro hatte. Und ich dachte mir mal schauen was der Stock wohl kann für das wenige Geld.

 

Also Sachen gepackt und ab ans Wasser.

Rolle dran, alles fertig Montiert und zack der erste Wurf!

Dann erst mal staunen, da der Köder eine recht große Distanz zurück legte.

Und große Distanz ist ein gutes Stichwort, denn erstaunlicherweise lädt sich die Mag Pro trotz Ihrer härte sehr gut auf was überraschende Wurfweiten bringt.

Perfekt zum Zanderangeln besitzt der Blank ein bretthartes Rückgrat und genug BUMMS um auch auf große Distanzen sicher den Anhieb in das harte Maul großer Zander zu setzen.

Zudem verfügt die Rute über eine sehr gute Rückmeldung, man merkt einfach was der Köder grade unter Wasser macht, und spürt Bisse so deutlich als wären es kleine Stromschläge die den Arm durchzucken.

Mittlerweile konnte ich mit der Rute einige schöne Zander bis knapp an die 90cm Marke und Barsche der 40cm+ Kategorie landen. Es waren auch schöne Rapfen bis 75cm und einige Waller bis 1,30m dabei. Auch Hechte bis 98cm gab es.

Und ich hatte nie das Gefühl das die Rute überfordert gewesen wäre, ganz im Gegenteil hat die Rute souverän jeden Drill mit Leichtigkeit und Bravour gemeistert.

Ich bin wirklich Froh das ich mich nicht habe irritieren lassen durch den günstigen Preis, denn wenn beim Bau dieser Rute etwas definitiv richtig gemacht wurde, dann war es die Auswahl des absolut super schnellen Blanks.

 

 

Kurz noch ein paar Fakten zur Kombo:

 

Rolle: Daiwa Theory 3000

 

Schnur: Climax miG Braid in 0,14mm mit 11,2kg Tragkraft

 

Vorfach: Climax Haruna Seamaster Fluorocarbon 0,40mm 10kg Tragkraft

 

Lieblings Gummi: Cypry in 12cm