Produktbewertung Sportex Absolut Spinnrute | Jiggingrute

Geschrieben von Bernhard in Information am 15.03.2016 21:24

Nachdem wir mehrfach darauf angesprochen wurden kurz gefasste Produktbewertungen bei einigen Ausnahmeprodukten zu fertigen. Möchte ich in diesem Fall dem Wunsch nachkommen und versuche es auch dieses Jahr intensiver zu verfolgen.

Die Firma Ockert, beim Rutenbau auch unter dem Markennamen Sportex bekannt hat eine Rute entwickelt, welche dem üblichen Sportex Schema in der Aktion vehement widerspricht.

Die Sportex Absolut Spin-Rutenserie ist leicht, schnell, stramm und gleichzeitig sensibel. Das einzige was hierbei klassisch „Sportex“ ist, ist wirklich das klassische Sportex honiggelb, die Unverwüstlichkeit des Blanks und natürlich Sportex üblich, ein vollkommen neues innovatives Material welches in dieser Form im Rutenbau noch nicht verwendet wurde, bis auf das Debüt bei Sportex.

ð  Als kurze Anmerkung zum Gewicht, eine 2,70m Version wiegt beispielsweise unter 160g (!!!!!)

In diesem Fall ist die Rede von dem 3M Powerlux Material, welches dem Blank eine ganz besondere Seele verleiht. Allerdings wollte ich mich hier nicht in Materialkunde verlieren.

Was wirklich bemerkenswert bei diesen Ruten ist, ist auch wenn man es praktisch überall liest, aber es nahezu nirgends stimmt. Die Übertragung ist wirklich enorm, als Spinnfischer ist es ein enorm wichtiges Gefühl exakt den Bodenkontakt des Köders übertragen zu bekommen sowie ein schnell kommendes Rückgrad des Blanks für den Anschlag. Dies wurde bereits in sehr vielen Ruten gut umgesetzt, meist jedoch waren diese in der Praxis beim „Führen des Köders“ wahrhaft ausgezeichnet, auch die „Bisserkennung“ lief absolut problemfrei, der „Anschlag“ wurde durch die brettharten Ruten auch toll gesetzt, auch durch knorpelige Wallermäuler oder Knochenplatten bei kapitalen Zandern. Beim Drill jedoch versagten die meisten dieser Ruten, da ihnen derartig das „Feingefühl“ abging, dass immer wieder viele Fische im Drill verloren gingen. Durch mangelnde „Aktion“ im Drill, diesem Problem haben sich Sportex Produktentwickler explizit zu Herzen genommen bei der Entwicklung der Absolut Spinnruten Serie.

Und unerwarteter Weise haben Sie es toll gemeistert, die Rute ist sensibel genug um einen weichmäuligen Barsch zu drillen verfügen aber über genug Rückgrad um einen scharfen Haken in der knorpeligste Wallermaul zu treiben.

Besonders interessant sind hier die light Jerk, Twitsch und Vertikalruten aus der Sportex Absolut Serie, diese sind zu finden unter den Bezeichnungen

 

Sportex AB1880

Sportex AB1881

Sportex AB1901

Sportex AB2101

 

Allerdings waren diese nicht das Hauptziel der Produktentwickler, es ist verhältnismäßig leicht eine gute Bootsspinnrute, eine gute Wobblerrute oder Vertikalrute in diesem Preisbereich zu entwickeln.

Eine Mammut Aufgabe hingegen ist es, eine derartig qualitativ praktische Rute für die Anwendung vom Ufer vor Allem für das Angeln mit dem Gummifisch, wo Kontakt unerlässlich ist, zu entwickeln.

Dies wurde mit Bravur gemeistert mit den Modellen:

Sportex AB2402 (Barsch, Zander, Rapfen)

Sportex AB2403 (Hecht, Zander)

Sportex AB2702 (Barsch, Zander, Rapfen)

Sportex AB2703 (Hecht, Barsch)



Unter anderem wird die Blankkonstruktion durch das verbauen des modernen Fuji – „K“ – Konzepts untermauert. Diese Ringe stören nicht (wie meist Doppelsteg- oder gar Dreifachsteg Ringe) den Carbon des Blanks bei seiner eigentlichen Arbeit und machen ihn „schwabbelig“ sondern die Ringe begleiten den Blank wie ein Schatten. Sie folgen, aber stören nicht. Vor allem schlagen sie sich auch wieder im Gewicht der Rute nieder.

 

Mit der Sportex Absolut jigging Erweiterung der Serie stößt Sportex tief in die Nieren der Mitbewerber. Sportex war zwar immer ein Stern am Himmel der Angler der Nordmeere, aber der Trend zu leichten japanischen Blanks, welche sensible Heilbutt Bisse  souverän wiedergeben aber knallhärteste Drills aushalten vertrieben nahezu alle europäischen Hersteller jahrelang aus den Arsenalen der Guides und Profi-Angler.

Dies betrifft die Modelle:

Sportex AB1920

Sportex AB1930

Sportex AB1951

Sportex AB1931

Sportex AB1921

Sportex hat sich mit dieser Serie definitiv wieder einen Platz unter den Weltmarken in diesem Segment gesichert und wird diesen Platz wohl auch viele Jahre beibehalten.




Es ist sogar gut möglich, das die neue honiggelbe Absolut die honiggelbe Magnus eines Tages in ihren Ruhm ablöst oder gleichen erreicht.