Bienenmaden aufgepeppt?! So machens die Profis

Geschrieben von Bernhard in Praxistipps am 16.05.2014 18:49

Ja Sie haben richtig gelesen, die Forellenteichspezialisten überlassen nichts dem Zufall. So versetzen Sie die bereits sehr fängigen Bienenmaden mit Zusatzgeschmack wie Knoblauch, um Ihre Lockwirkung nochmals zu unterstreichen. So können Sie auch mal die Angel beiseite legen und eine kleine Essenspause einlegen bei praktisch gleichbleibenden Chancen auf einen Forellenbiss.

Am besten verwenden Sie als Lockstoff auf den Bienenmaden ein Spray oder einen besonders dickflüssigen Dip. Die Firma Pelzer stellt hierfür eine sehr schöne Lösung in Form von Spray und Dip zur Verfügung.

Hier finden Sie den Link zum Spray und zum Dip.