//

Landehandschuhe und Lip-Grips bei Raubfischjagd.de

 

Landehandschuhe oder Lip-Grips sind Landehilfen beim Angeln. Diese werden bevorzugt beim Raubfisch-Angeln verwendet. Sie gelten als Ersatz für Unterfangkescher.

 

Was sind Landehandschuhe?

Landehandschuhe sind aus bestimmten Materialien gefertigt, meist aus Leder oder einem Stoff mit einer dickeren schnittsicheren Kevlarfaser. Diese Materialien verhindern, dass die Angel-Haken beim Ladehandschuh durch den Landehandschuh in den Finger oder in das Fleisch eindringen. Außerdem hat man bei einer Handlandung des Fisches einen besseren Halt.

 

Was sind Lip-Grips?

Lip-Grips sind eine Art Landezangen zum Laden des Fisches. Dabei werden die Fische am Oberkiefer oder Unterkiefer mit dem Lip-Grip gefasst und gelandet. Lip-Grip eignen sich für die meisten Raubfische. Allerdings ist die Verwendung eines Lip-Grips für den Fisch nicht sonderlich schonend. Schlägt der Fisch nochmals aus, bricht man diesem meist mit dem Lip-Grip den Kiefer. Ist man ein Catch & Releaser, sollte man doch eher einen Unterfangkescher oder einen Landehandschuh an Stelle eines Lip-Grips verwenden. Es gibt teure Modelle von Lip-Grips die gefedert und gelagert sind, aber auch diese sind nur bedingt empfehlenswert.

 

Bei Fragen kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular und wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

 


Gerne halten wir Sie auf dem Laufenden


© Copyright 2017 LoRiSo GbR. Alle Rechte vorbehalten.

zertifizierte plentymarkets Betreuung zertifizierte plentymarkets BetreuungTubach & Partner

Nach oben